Immer wenn der Mensch bereit ist, 
mit dem Herzen zu denken, zu fühlen und zu handeln, wird Heilung geschehen.

                                                        Hans Rausch

Hans12kl_edited_edited.jpg

Hans Rausch

Das ist mein Weg

Seit mehr als 20 Jahren widme ich mich einem großen Feld des geistigen Heilens und kam während dieser Zeit mit fernöstlichen Energietechniken, christlicher Mystik und verschiedenen anderen geistigen Heilweisen in Kontakt. 

Mein Betätigungsfeld als Therapeut und Lehrer für geistige Heilweisen - u. a. als Dozent an den deutschen und schweizer Paracelsusschulen - durfte sich während dieser Zeit nahezu frei entwickeln. Zu meinen Passionen zähle ich die Meditation, eine freie Bewusstseinsarbeit und ein herzensnahes Mitgefühl.

Die Entwicklung in der Arbeit als FreiCoach vereint mein bisheriges Wirken zu einer besonderen Art des CoachingsWas sie heute ausmacht dient der Befreiung des Menschen in seine Kraft und Potential hinein und geht weit über eine reine Energiearbeit hinaus. Sie beinhaltet u. a. das Lesen in den Energie- und Schwingungsfeldern (Aura) des Menschen und bringt in der Kombination mit individueller Bewusstseinsarbeit den Fortschritt. Der natürlich ausgeführte Impuls löst alte Strukturen und blockierende Energien und ermöglicht so die Befreiung aus dem emotionalem Verstrickt-Sein in "wirklich neue Formen und Möglichkeiten" hinein.

In Onlinekursen, Seminaren und Abendworkshops gebe ich mein Wissen und meine Erfahrungen offen und ohne Wertung, bzw. ohne auf „die eine Wahrheit“ bestehen zu müssen, an die Teilnehmer weiter. Durch die Fähigkeit, die feinstofflichen Energiekörper (Aura) des Menschen in verschiedenen Schwingungsebenen wahrzunehmen, ist es mir möglich, Disbalancen in den Energiefeldern zu erkennen und auszugleichen. Dieses und die begleitende Seelenarbeit formte sich im Ganzen zu meiner ganz persönlichen Art des Heilens und Lehrens. 

Wichtig erscheint mir die Achtung vor allem Leben, die Liebe zur Herzensarbeit und die Verbindung zur Seele, bzw. das Wirken in den "Ebenen der Seele". Grundlegender Natur ist meine Arbeit in den Energie- und Beziehungsfeldern des Menschen - im Besonderen in denen der Eltern, bzw. der Ursprungsfamilie - und die Klärung ihrer äußeren Verwirklichungsebenen, der Wohn- und Arbeitsräume.

Für mich ist meine Arbeit wie ein Gebet spürbar, das ins Wirken geht.

Ich empfinde sie als Gnade und Ausdruck göttlicher Liebe.